Was ist ein Selbstprozess?

Bei einem Selbstprozess, oder auch Selfprocessing genannt, liest du selbst in deinem Energiefeld bzw. in deiner Seele. Dabei wirst du von mir angeleitet und begleitet. Meist fühlt es sich an wie eine tiefe Meditation, in der du jedoch stets fähig bist bewusst Entscheidungen zu treffen. Es wird kein Schritt unternommen, den du nicht gehen möchtest oder für den du noch nicht bereit bist.


Welche Themen sind hierfür geeignet?

  • Persönliche Entwicklung
  • Emotionale Probleme (Ängste, Wut, Depression, Ohnmacht,...)
  • Karmische Verstrickungen und Abhängigkeiten zu Personen oder Orten
  • Distanzierung vom inneren Kind
  • Rückführungen
  • Einblicke in frühere Inkarnationen / frühere Leben

Das innere Kind

Manchmal vergessen wir unser inneres Kind, ignorieren es oder verletzen es sogar mit unserem Verhalten. Manchmal übernimmt unser Inneres Kind auch das Kommando und bestimmt unsere Reaktionen, oft auf emotionaler Ebene. Eigentlich möchte unser Inneres Kind aber nur gesehen und wahrgenommen werden. Auch wenn wir erwachsen sind, so lebt in uns ein Kind, welches Aufmerksamkeit und Liebe benötigt.


Wie im Selbstprozess werde ich dich anleiten und begleiten, während du deinem Inneren Kind in seiner ganz eigenen und sehr persönlichen Welt begegnest. Es geht darum, sich dem eigenen Inneren Kind wieder anzunähern. Es wird dir vielleicht Botschaften mitgeben oder dich an Versprechen und Erlebnisse erinnern, die du längst vergessen hast. Während dieser Begegnung notiere ich die Wünsche deines Inneren Kindes, damit du sie auch im Bewusstsein bei dir tragen und dich daran erinnern darfst.

Was geschieht danach?

Manchmal ist es hilfreich, sich nach einem Selbstprozess die Zeit zu nehmen um das Erlebte aufzuschreiben. Manche Bilder oder Erkenntnisse möchte man gern in Erinnerung behalten und für mich scheinen die eigenen Worte dafür das beste Mittel.


Information zum Angebot

Selbstprozesse (auch die Begegnung mit dem inneren Kind) biete ich ausschließlich im persönlichen Kontakt an.